<<< zurück weiter >>>
11  Steine  Brückenbau, erste Nutzung und Verkauf der Brückensteine

Die Brücke von Remagen wird im Ersten Weltkrieg auf Drängen der deutschen Generalität gebaut:  Der Chef des preußischen Generalstabes Alfred Graf von Schlieffen hatte ihren Bau und den ihrer Schwesternbrücken in Engers und Rüdesheim im Rahmen seiner Aufmarschpläne für den nächsten Krieg gegen Frankreich gefordert.  1912 bereits entworfen fällt der Baubeginn der Brücke von Remagen aber erst in das Jahr 1916, als der Erste Weltkrieg bereits zwei Jahre wütet.